Wildgarten App

Die Stadt Wien wächst – und damit auch die Möglichkeit, Lebenskonzepte neu zu denken. Auf dem Rosenhügel, einem Ausläufer des Wienerwaldes im 12. Wiener Gemeindebezirk, entsteht Wiens erstes Wohnquartier in einem Wildgarten: auf rund 11 Hektar werden 2.300 Menschen in 1.100 Wohneinheiten nachbarschaftlich mit der Natur und doch städtisch leben. Das Mitgestalten des modernen Wohnquartiers war von Anfang an Teil des Entwicklungskonzepts. Die innovative Pocket Quarters App unterstützt das Projekt in den Bereichen Organisation, Servicierung, Information und Kommunikation.

ProduktPocket QuartersEinsatzStadtquartierKundeWildgarten Entwicklungsgesellschaft m.b.H.Start2019Share:
01

Projekt Highlights

Ein gesamtes Quartier zu organisieren, servicieren, informieren und dabei effizient und einfach zu kommunizieren, kann herausfordernd sein. Mit der Pocket Quarters App haben die Bewohner der Wildgartens ein Tool zur Hand, das alle wichtigen Funktionen bündelt und leicht nutzbar macht:

  • Raumbuchung: für Bewohner und Anrainer des Wildgartens verfügbar
  • Digitales Zutrittssystem: Gemeinschaftsräume können ohne Schlüssel (und somit auch ohne personelle Unterstützung) geöffnet und geschlossen werden
  • Quartierskalender: liefert eine Übersicht wichtiger Infos, News und Veranstaltungen und ermöglicht Bewohnern eigene Veranstaltungen im Quartier zu teilen
  • FAQs: Übersicht aller wichtigen Infos und Fragen rund ums Quartier
  • Schadensmeldung: mittels App können Schäden (inkl. Foto) dokumentiert und gemeldet werden

02Ein Stadtquartier der Zukunft

03Kundenfeedback

Im Wildgarten, einem Projekt der ARE, hat Pocket House für die Organisation des Nachbarschaftszentrums eine App umgesetzt. Für die Nutzer des Nachbarschaftszentrums bietet das Produkt eine einfache Handhabung und automatisierte Abläufe bei der Buchung. Auch das Team von Pocket House begeistert durch kompetente Beratung und professionelle Betreuung

ARE Development

ARE Development

Consultant

Pocket House © 2020. All Rights Reserved.